Freistehende Markisen

Freistehende Markise "Boxmobil"

Breite min. 210 cm
  max. 662 cm
Ausladung min. 300 cm
  max. 700 cm

Mit der Boxmobil kann man einfach große, offene Flächen beschatten. Die Konstruktion besteht aus massiven Stahl und zwei Cassettenmarkisen. Die Cassettenmarkisen schützen, im geschlossenen Zustand, die Gelenkarme und die Tücher perfekt vor Witterungseinflüssen. Die Standfestigkeit wird durch Bodenhülsen oder Betonsockel garantiert.

Die Bedienung erfolgt mittels Getriebe und Handkurbel, Motorantrieb oder diverse Varianten von Funkantrieben. Es stehen bemerkenswerte Steuerungs- und Komfortoptionen, wie z. B. verschiedene Sonnen- und Windsensoren zur Verfügung.

Prouktmerkmale:

  • freistehende Großflächenbeschattung
  • Beschattungsfläche über 45 m²
  • Befestigung mittels Betonsockel oder eingelassenen Bodenhülsen
  • zwei getrennt voneinander bedienbare Markisen
 

Freistehende Markise "Ombramobil"

Breite min. 315 cm
  max. 555 cm
Ausladung min. 300 cm
  max. 450 cm

Das OMBRAMOBIL ist eine frei stehende Doppelmarkise, die eine große Beschattungsfläche bietet. Da keine störenden Mittelstützen nötig sind, kann der Raum unter dieser Markise optimal genutzt werden. Das OMBRAMOBIL ist sehr vielseitig anwendbar, z.B. für Restaurationsbetriebe oder im Privatbereich, aber auch für Kindergärten, Marktstände oder Festivitäten. Wie es der Name schon sagt, ist diese Konstruktion mobil – ein Auf- und Abbau ist in kürzester Zeit möglich. Die stabilen Gelenkarme mit Doppelseilzügen fahren die Seiten synchron aus. Für einen sicheren Stand sorgen wahlweise T-Stützen oder Bodenhülsen zum Einbetonieren. Tuch und Gelenkarme sind unter dem Schutzdach gut aufgehoben. So kann das OMBRAMOBIL auch im Winter ohne weiteres im Freien stehen gelassen werden.

Produktmerkmale:

  • beide Markisen werden gleichzeitigt ausgefahren
  • Befestigung mittels Querfüßen oder eingelassenen Bodenhülsen
  • Ausfallprofil mit Wasserrinne ausgestattet